Produkt-Test

Waterdrop – Die 5 besten Gründe für den fruchtigen Microdrink!

Kennt Ihr das auch? Großstadt kann ganz schön stressig sein! Ein Termin nach dem anderen, mal schnell die nächste U-Bahn erwischen und Spannung an jeder Ecke. Da bleiben oftmals die wichtigsten Dinge auf der Strecke. Bei mir ist es das Trinken! Es gibt allerdings ein neues Produkt, welches ich vor Kurzem testen durfte und meinen Wasserkonsum enorm steigerte: Waterdrop! Was der kleine Getränkewürfel alles so kann? Lest selbst! 

Foto: Der Getränkewürfel von Waterdrop löst sich blitzschnell im Wasser auf.

Trinken muss jeder – es ist unsere Lebensaufgabe Nummer 1. Aber es geht nicht mehr nur um die richtige Menge und das Was! Unsere Ansprüche an Getränke sind in den letzten Jahren enorm angestiegen: Wir verbinden damit Lifestyle, Gesundheit und Genuss! Kaum zu glauben, dass ein kleiner komprimierter Würfel hier mithalten kann. Seid gespannt auf die 5 besten Gründe für Waterdrop!

1. Den Wasserkonsum ganz einfach steigern!

Mit Waterdrop ist es wie mit einer Chipstüte. Das Getränk ist einfach mal ruck zuck leer, weil es so lecker schmeckt! Allerdings wartet hier das Happy End ohne Reue: Ich habe endlich Freude am Trinken und trinke dadurch mehr!

Die kleine Kapsel verwandelt blitzschnell Dein H²O in ein Getränk dank der gepressten Frucht- und Pflanzenextrakte. Sprudeln löst sie sich in der Flüssigkeit auf. Dabei entscheidest Du selbst die Konzentration des Geschmacks mit der Zugabe der Wassermenge.

Foto: Fruchtig lecker, kalorienarm und zuckerfrei – die Getränkewürfel von Waterdrop

2. Kalorienarm und zuckerfrei

Was ist Dir eigentlich beim Trinken wichtig? Neben dem Geschmack sind es bei mir auf alle Fälle die Kalorien. Wenn ich schon hin und wieder beim Essen sündige, dann sollte jedenfalls mein Getränk zuckerfrei und kalorienarm sein. Deshalb bin ich völlig begeistert über Waterdrop als leichte Option. Der kleine Würfel hat nur 1,7 Kalorien und enthält das pflanzliche Süßungsmittel Stevia. Überzeug Dich einfach selbst, wie geschmackvoll und gleichzeitig kalorienarm ein Getränk sein kann!

3. Das Getränk ist immer dabei!

Wenn ich morgens das Haus verlasse, achte ich auf bequemes und leichtes Handgepäck. Das Wasserschleppen gehört nicht unbedingt zu meiner Leidenschaft. Der große Nachteil dabei ist: Das Getränk ist beim Durstgefühl nicht zur Hand. Es fehlt ganz besonders dann, wenn ich von Termin zu Termin unterwegs bin. Wie praktisch setzt hier der kleine Getränkewürfel von Waterdrop an! Du brauchst nur noch eine leere Getränkeflasche, Leitungswasser und alles steht bereit! Trinken kann so einfach sein!

Waterdrop - fruchtiger Microdrink mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen

Foto: 6 Geschmacksrichtungen sorgen für Abwechslung im Wasser

4. Die Geschmacksvielfalt von Waterdrop mit positiven Nebenwirkungen

Waterdrop hält aktuell 6 Geschmacksrichtungen im Angebot – Relax, Focus, Boost, Youth, Defence und Glow. Sie schmecken allesamt fruchtig lecker und haben zudem ihre individuelle Wirkung auf Körper und Gesundheit. Hier zwei Beispiele:

Focus schmeckt nach Limette, grünem Kaffee und Baobab und enthält die Vitamine B1, B5 und C. Es soll sich positiv auf die geistige Leistungsfähigkeit und das Nervensystem auswirken.

Die Sorte Youth schmeckt nach Pfirsisch, Ingwer und Ginseng und ist mit den Vitaminen B3, B7 und C angereichert. Youth soll Dir dabei helfen, die Funktion der Haut durch Kollagenbildung zu verbessern und somit das jugendliche Strahlen zu bewahren.

Foto: Immer praktisch zur Hand – Glas-Trinkflasche im floralen Design von Waterdrop.

5. Design mit Wow-Effekt – Das Auge trinkt mit!

Das Sortiment von Waterdrop spricht mich auf den ersten Blick wirklich an. Design, Botschaft und Inhalt sind bestens aufeinander abgestimmt. Die Glas-Trinkflaschen sind mit unterschiedlichen Illustrationen versehen entsprechend der 6 Geschmacksvarianten. Der Verschluss ist aus Bambus und laut Hersteller besonders dicht. Den Extra-Schutz verspricht die mitgelieferte Neopren-Hülle mit isolierender Wirkung. Zudem erhalte ich noch eine Reinigungsbürste aus Holz und Naturborsten. Dank der extra.großen Flaschenöffnung ist das Säubern sehr schnell, einfach und gründlich erledigt!

Ganz wichtig: Mit Sicherheit gibt es noch weitere Argumente, die für dieses tolle Produkt sprechen. Allerdings haben mich diese 5 Gründe am meisten überzeugt, mehr und gesünder zu trinken!

Weitere Infos zu Waterdrop und die interessante Geschichte des Gründers Martin Donald Murray findest Du hier!

Quelle der Fotos: Spreeblogger