• In Berlin,  Produkt-Test

    IFA 2018 – Neuigkeiten und Trends der Elektronikmesse

    Es klingt schon ein wenig seltsam: Als Berlinerin Typ „STÄNDIG UNTERWEG“ habe ich in meinem Leben schon gefühlte 1.000 Events und Messen besucht – ich war allerdings noch nie auf der Internationalen Funkausstellung (IFA). Das sollte sich in diesem Jahr endlich ändern. Ein kurzer Blick auf den Hallenplan sagt mir allerdings: „ Die Messe ist riesig groß – hunderte von Ausstellern vor Ort!“ Wie verschaffe ich mir als IFA-Neuling nun einen schnellen und optimalen Überblick der Technik-Highlights?

  • Erfrischungsgetränk mit HALM Glas-Strohhalm und der Reinigungsbürste.
    In Berlin,  Produkt-Test

    HALM – Für ein besseres Trinkgefühl

    Berlin steckt ordentlich in der Hitzewelle. Da hilft nur Trinken, in vielen Mengen und bestenfalls gesund. Aber wie sieht es eigentlich mit der Nachhaltigkeit aus? Leider entsteht durch den täglichen Verzehr von Essen und Getränken immer noch jede Menge Plastik-Müll. Sei es die Fast-Food-Verpackung in der Burger-Kette, das Einweg-Geschirr beim Picknick im Park oder der Plastik-Strohhalm im Cocktail an der Strandbar! Da ist schnellstens Umdenken angesagt! Ein junges Unternehmen aus Berlin hat dafür eine geniale Lösung am Start: HALM – der Trinkhalm aus Glas.

  • Event Location unter dem Dach in Berlin Kreuzberg
    In Berlin

    Von und für Frauen gemacht – LA DONNA CANNONE BERLIN

    La Donna Cannone – das ist das Sinnbild Italiens für die bewundernswerte Frau. Sie steht für pure Weiblichkeit, Lebendigkeit und Magie. Richtig spannend wird es, wenn Symbole der Träume wahr werden. Denn sie sind unter uns und zahlreich vertreten – die schönen Powerfrauen, Unternehmerinnen und Macherinnen in Berlin. La Donna Cannone im Kreuzberger Bergmannkiez ist ein Unternehmen mit einem innovativen und sozialen Geschäftskonzept, das hier genau ansetzt.

  • In Berlin

    Berlin hat eine neue Craft Beer Location: Der Stone Brewing Tap Room

    Ab sofort kann Craft Beer von Stone Brewing Berlin im Herzen der Hauptstadt genossen werden. Seit Mai 2018 ist der Tap Room in der Oderberger Straße, unweit vom Berliner Mauerpark, geöffnet – mit satten 27 Craft Beer-Sorten frisch vom Fass. Aber das ist noch längst nicht alles! Internationales Streetfood, herzhafte Bar Snacks sowie Suppen und Salate machen einen Stopp im Tap Room auch zu einem kulinarischen Erlebnis.

  • In Berlin

    Die “Notte delle Stelle” – italienisches Flair auf der Berlinale

    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin, kurz Berlinale, werden von Jahr zu Jahr bedeutender, beliebter und glamouröser. Das Staraufgebot steigt; exklusive Empfänge, Gala-Events und Parties sind beliebter Treffpunkt für die Prominenz aus Film, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Dabei zeigt sich ein Film-Ball von einer ganz charmanten Seite – mit italienischer Tradition und Lebensfreude: Die “Notte delle Stelle”.

  • In Berlin

    Die Modetrends der kommenden Saison

    Im Januar verwandelt sich Berlin zum Hotspot der Fashionwelt und es heißt „Laufsteg frei“ für die Berlin Fashion Week! Brands und Designer präsentieren ihre neuesten Kollektionen. Was jedoch auf dem Catwalk super aussieht, wirkt im wahren Leben oftmals übertrieben. Wir haben deshalb recherchiert mit der Frage: Was sind die Modetrends für 2018 und wie alltagstauglich sind sie umsetzbar? 

  • In Berlin

    Stone Brewing Berlin – viel mehr als eine Craftbeer-Brauerei

    Sie befinden sich meist abseits von touristischen Routen. Orte, die einen besonderen Eindruck hinterlassen, die man gern öfters besucht und weiter empfiehlt. Südlich von Berlin, zwischen Lankwitz und Mariendorf, hat sich eine Craftbeer-Brauerei nieder gelassen – in völlig neuen, amerikanischen Dimensionen. Hier kommt man nicht rein zufällig vorbei. In Kreisen von Craftbeer- und Brauerei-Fans ist Stone Brewing Berlin allerdings bestens bekannt. Und das hat viele Gründe!

  • In Berlin

    In Berlin unterwegs – mit dem richtiges Schuhwerk

    Wer in Berlin unterwegs ist, muss weite Strecken zurück legen – Großstadt eben. Da bietet sich bekannterweise das bequeme Schuhwerk an: Wanderschuhe, Laufschuhe, Turnschuhe oder Gesundheitsschuhe – bestenfalls aus atmungsaktiven Material mit flexiblem Schuhbett. Im Outdoor-Urlaub in den Bergen ist das für mich kein Problem. Im Berliner Großstadtleben jedoch, wo zwar alles erlaubt ist jedoch angesagte Outfits dominieren, stehen bei mir die modischen Aspekte beim Schuhkauf ganz oben.

  • In Berlin

    48 Stunden Neukölln – Das Kunstfestival mit Motto und Format

    Immer wieder einen Besuch wert ist das Berliner Kunstfestival “48 Stunden Neukölln”, das jährlich im Juni stattfindet. An einem Wochenende, genau genommen in 48 Stunden, können Besucher jegliche Formen der Kunst in Galerien, Bars, Restaurants, Kinder- und Jugendeinrichtungen oder auf den Straße im wohl buntesten Stadtbezirk Berlins erleben. Der Kulturnetzwerk Neukölln e.V., Betreiber des Forums und Veranstalter, ruft dabei jährlich mit einem Motto auf. Und das auf recht kritisch-kreative Weise!