Liquid News im Sommer - 3 neue Getränke für die warme Jahreszeit
In Berlin,  Produkt-Test

Liquid News aus Berlin – Sommer 2021

Wie könnt Ihr am besten die heißen Sommertage vertragen? Ich an einem kühlen, schattigen Plätzchen mit einem Getränk in der Hand. In den vergangenen Tage habe ich ein paar neue Rezeptideen probiert, durfte einen Kaffeelikör mit doppeltem Koffein-Kick probieren und möchte Euch in diesem Blogbeitrag davon berichten. Es wird auf alle Fälle sehr lecker und abwechslungsreich. Viel Spaß beim Lesen und Mixen! [Werbung]

Der neue Gin für Freigeister

„Mit oder ohne“ – diese Frage höre ich immer öfter, wenn es um Getränke und um das Thema Alkohol geht. Immer stärker fällt mir dabei auf, dass ich auf 2 Typen von Menschen treffe: Entweder die offenen, die gern mal 1 bis 2 mittel- bis hochprozentige Drinks am Abend vertragen können. Oder die „Ich-Rühr-kein-Alkohol-an“-Menschen, die einfach nur ohne wollen.

Humboldt Freigeist - Der neue Alkoholfreie im Sortiment
Foto (spreeblogger): Alkoholfreie Mixgetränke werden immer beliebter. Der Humboldt Freigeist ist hierzu eine perfekte Alternative.

Auf diese Zielgruppe, die von Jahr zu Jahr weiter wächst, hat sich der Getränkemarkt sinnvollerweise eingestellt. Auch das Unternehmen, das hinter Humboldt Gin steckt, präsentiert sich mit einer alkoholfreien Variante – den Humboldt Freigeist. Alexander von Humboldt – Forschungsreisender, Umweltschützer, Botaniker und Geologe – entdeckte tausende, neue Pflanzen und Kräuter. Einige von ihnen stecken im Humboldt Gin – und das geht sowohl mit als auch ohne Alkohol.

Humboldt Freigeist ist eine ausgewogenen Komposition aus ausgesuchten Botanicals, natürlichen Aromen, ist zuckerfrei  und vegan. Humboldt Freigeist schmeckt pur auf Eis (und das kommt selten bei alkoholfreien Gin-Varianten vor). Ich persönlich mag die Variante in Sauer mit Zitronen- oder Limettensaft, Tonic Water oder Selters und eine Prise Rohrzucker. Das Humboldt-Gin-Sortiment und Berliner BärenSiegel gehören seit April 2020 zusammen, die an ihrem Sitz Am Flutgraben 2 in Berlin-Kreuzberg auch seit Neuestem eine Bar betreiben. Weitere Infos findet Ihr hier!

 

Mach die Nacht zum Tag – CO´PS Kaffeelikör

Berliner Nächte sind bekanntlich lang! Und WIE dafür gemacht ist ein hochprozentiger Koffein-Kick als Shot oder gemixt, abgefüllt im coolen Flachmann-Design! Und weil das alles Made in Berlin ist, muss ich Euch unbedingt davon berichten.

Der CO´PS Kaffeelikör ist eine ziemlich junge Kreation, die in Sachen Geschmack und Zutaten ganz neue Wege geht. Und zwar „mit dem Anschub starker aromatischer Arabica-Kaffeebohnen, gefolgt von herber Kolanuss“ – so beschreiben Finn und Jan, die Erfinder von CO´PS , ihr Getränk, an dem die beiden sage und schreibe 2 Jahre herum feilten, bis die Rezeptur und das handwerkliche Herstellungsverfahren auf den Beinen standen. Durch ihre berufsbedingte Erfahrung kennen sich die beiden mit feinen, besonderen Rohstoffe aus und wussten, was eine gute Spirituose ausmacht! Das Ergebnis ist eine Portion Koffein aus 100 % natürlichen Zutaten, 30 % Alkoholgehalt und einer leicht herben aber dennoch runden Note aus Kaffee und Karamell. Mit persönliche schmeckt CO´PS am liebsten Pur auf Eis oder in Weiß mit Sahne oder Barista Hafermilch.

Weitere Infos zu CO`PS und die passende Rezepte findet Ihr auf dieser Website!

Foto (spreeblogger): CO´PS – Kaffeelikör Made in Berlin mit der extra Portion Koffein

 

It’s Mocktail-Time – mit Paper & Tea

Habt Ihr schon mal was von Mocktails gehört? Ahnend jedoch nicht 100 Prozent sicher informierte ich mich im Internet. Denn über mein Kontaktenetzwerk hatte ich die Möglichkeit, diese Art von Getränk einmal selbst herzustellen und auszuprobieren. Das Wort “Mocktail” wurde abgeleitet vom allgemein bekannten Wort Cocktail, jedoch handelt es sich hier um die alkoholfreie Variante von Mixgetränken.  Das aus dem Englisch stammende „to mock“ bedeutet ähnlich oder nachahmend. Und da mich alles Neue rund um Getränke interessiert, war ich natürlich bereit für ein fruchtig-frisches Mocktail-Rezept. Die Rezeptidee sowie die Grundzutat, eine exotische Teemischung, wurde mir von Paper & Tea bereitgestellt. Dabei handelt es sich um den grünen Bio-Chai „Bollywood Nr. 724“  mit den Zutaten Mango, Minze, Ingwer und indischen Gewürzen.

Paper and Tea - und ein Mocktail Rezept
Foto (spreeblogger): Mit den Teesorten von Paper & Tea leckere Mocktails zubereiten – sehr erfrischend und lecker zur Sommerzeit.

4 Teelöffel von „Bollywood Nr. 724“ kommen in den Teefilter, in ein Gefäß mit Schraubverschluss sowie 200 ml gefiltertes, kaltes Wasser. Diese Mischung muss nun 12 Stunden im Kühlschrank ziehen. Nach dieser Zeit ist die Mischung gut in das Wasser gezogen und hat eine gelb-bräunliche Färbung erreicht. Nun aber zu unserem Mocktail-Rezept namens Bollywood on Ice. Das Teekonzentrat wird zur Hälfte in ein Getränkeglas gegossen, mit Tonic Water, Eiswürfeln aufgefüllt und mit einer Prise Rohrzucker überzogen. Fertig! Ich kann nur sagen – sehr sehr erfrischend und lecker!

Paper & Tea ist übrigens ein Berliner Unternehmen mit mehreren Stores in Deutschland, davon 2 in Berlin Mitte, in Charlottenburg und einer Store-Bar im KaDeWe. Weitere Rezeptideen, viele leckere Teesorten und alles rund um die Kultur dieses Getränks findet Ihr auf Paper & Tea. Viel Spaß beim Mixen!