In Berlin

Nächster Halt MINIONDAMM

Achtung! Die Minions sind los! Wer derzeit mit Berlins U-Bahn unterwegs ist und an der Station Mehringdamm aussteigt, wird eine gelbe Überraschung erleben: Üüüüüüüüüüberall Minions! Die kleinen Comicfiguren mit den großen runden Augen kündigen den Filmstart des 3. Minions-Film an, aber nicht in klassischer Werbeform.

Hier haben sich die Köpfe der Kreativbranche mal etwas ganz besonderes einfallen lassen: Minions als Kunstsubjekte, Minions in der Historie, Minions als Berlin-Fans und ganz aktuell Minions als Selfie-Hintergrund. Besonders die Kunst scheint es den Leinwandhelden angetan zu haben, denn einige Winkel des Bahnhofgebäudes verwandeln sich in ein Minion Museum Of Art.

Viele Passanten können da nicht einfach so daran vorbei laufen, holen Ihr Handy aus der Tasche und halten sich mit den Motiven fest. Die Auswahl dabei ist riesig und vielfältig. Mag sein, dass diese geballte Form von Außenwerbung nicht jedermann Geschmack ist. Wer jedoch weiß, wie der triste Baustellenbahnhof vorher wirkte, freut sich über den “Miniondamm”, die vielen Farben und Figürchen. Hier wurde Werbung mit viel Witz und Konzept entwickelt – und wie man sieht, gelungen umgesetzt.

Fotos: Eigene Quelle

multi1

multi2