In Berlin

Kulinarisch Berlin entdecken mit der German Food Tour

Er ist Reisejournalist, Buchautor und ganz aktuell auch kuliniarischer Gästeführer in Berlin. Dirk Engelhardt, Betreiber und Guide der German Food Tour, zeigt Touristen und Berlininteressenten die deutsche Hauptstadt über die Vielfalt der Speisen. Es geht in die schönsten Bezirke Berlins wie z. B. Kreuzberg, Mitte und Prenzlauer Berg in Locations für deutsche Spezialitäten. Gezeigt werden abseits gelegenen Pfade, alteingesessnen Wirtschaften, in denen traditionell zubereitetes deutsches Essen serviert wird. Komplettiert wird das Ganze durch deutsche Weine und Bier.

“Heute ist es normal, thailändisch, italienisch, griechisch oder mexikanisch essen zu gehen. Doch wer kennt noch die deutschen Spezialitäten, die es bei Oma zu essen gab?”, stellt Engelhardt klar heraus und gibt gleichzeitig die Antwort für sein Alleinstellungsmerkmal. “Andere Anbieter Kulinarischer Stadtführungen zeigen meist die Multi-Kulti-Küche Berlins umgeben vom internationalen Hype”, fügt er hinzu.

Bunt und international sind allerdings Engelhardts Kunden. Von kanadischen und spanischen Gästegruppen über polnische Studentinnen bis hin zu Familien und älterem Publikum jeglicher Regionen wird er online gefunden und gebucht. Gäste der kulinarischen Erlebnistour können entweder die klassische German Food Tour buchen oder die kleinere, preisgünstigere Variante Berlin Food Tour.

Auf der ersten, klassischen Tour geht es zu vier Restaurants aus verschiedenen Regionen Deutschlands. In jedem Restaurant gibt es eine kleine Mahlzeit sowie ein typisches Getränk (deutsches Bier, deutscher Wein, deutsche Säfte oder Mineralwasser). Als Abschluss gibt es deutschen Kuchen wie Schwarzwälder Kirschtorte, Obstkuchen oder Käsekuchen mit Kaffee. Die Tour dauert zwei bis drei Stunden.

Die Berlin Food Tour führt in eine Berliner Markthalle aus der Gründerzeit mit Bio-Kostproben aus dem Berliner Umland und in ein Altberliner Wirtshaus. Zum süßen Abschluss führt Engelhardt die Gäste in ein gutes, traditionelles Café. Die Tour dauert insgesamt ca. zwei Stunden.

Die besuchten Restaurants sind kleine, inhabergeführte Betriebe und keine Kettenrestaurants. Hier erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die deutsche Küche und erhalten nebenbei Tipps für empfehlenswerte Restaurants in der Stadt.

Gut für Vegetarier: Es gibt es an jeder besuchten Station eine oder mehrere Optionen, fleischlos zu speisen.

Tipp für Barcelona-Besucher: Dirk Engelhardt bietet nicht nur Berlinbesuchern seine kulinarische Touren an. Er ist auch in Barcelona, seiner ehemaligen Wahlheimat, unterwegs. Mit Tapas Tours Barcelona.com führt er und sein Guide-Team die Gäste durch die schöne Altstadt Barcelonas – zu versteckten Bars, Feinkostläden und anderen Sehenswürdigkeiten.

Fotos: Dirk Engelhardt