Foto/Credits: Liquidrom
In Berlin,  Produkt-Test

Ein neues Jahr beginnt – Zeit für Veränderung!

Habt Ihr gewusst, warum so viele Menschen zu Beginn des neuen Jahres Vorsätze planen? Sind es vielleicht die wichtigen Dinge im Leben, für die wir viel zu wenig Zeit haben? Die im Stress des Alltags verloren gehen oder unser Leben so besonders machen? Nach langem Hin und Her habe ich festgestellt: Die ruhigen und besinnlichen Feiertagen zum Ende des Jahres geben Zeit für Rückblick und Ausblick. Die Motivation ist dann besonders hoch, das Leben schnell mal umzukrempeln, neue Ziele zu stecken und mit frischem Tatendrang an den Start zu treten. Geht es Euch auch so? [Werbung/Markennennung]

Wenn Vorsätze tatsächlich in die Umsetzung gehen, sollten sie nicht allzu hoch gesteckt und realistisch sein. Hier habe ich für Euch ein paar Ideen und Inspirationen zusammengestellt, wie das Jahr 2020 schöner und gesunder werden kann!

 

Runter vom Sofa – Zeit für mehr Bewegung

Er steht ganz oben auf den TOP TEN der guten Vorsätze: Mehr Bewegung und mehr Sport. Aber oftmals ist es gar nicht so einfach, die alten Gewohnheiten zu brechen und aus der Komfort-Zone heraus zu kommen. Meine Tipps, damit es mit der Umsetzung der sportlichen Ziele klappt, sind diese:

  • Keine komplizierten Pläne! Sport muss schnell und einfach umsetzbar sein. Am Besten Laufschuhe an und los, egal bei welchem Wetter! Wer ewig grübelt, ob die optimalen Bedingungen stimmen, flüchtet sich in Ausreden. Deshalb: Finde nicht nur DEINEN Sport, der Dir Spaß macht, sondern den Du EINFACH umsetzen kannst!
  • Kaufe Dir ein neues Sport-Outfit. Das sieht nicht nur toll aus – es ist bestenfalls bequem und macht eine gute Figur. Lege es Dir ganz zentral in Deinen Kleiderschrank, und es wird Dich stets daran erinnern, wieder etwas für Deine Bewegung zu tun. Mein neues Sportoutfit ist übrigens von Fabletics – mein Super-Motivator für mehr Sport. Ich trainieren gerade für meinen nächsten 10-Kilometer-Lauf. Die tollen Sachen gibt es im Online-Shop auf www.fabletics.de – schaut auf alle Fälle mal vorbei.
  • Verabrede Dich mit Freunden. Sport in der Gemeinschaft ist nichts Neues, aber nicht immer hat der beste Kumpel Zeit für Dich. Es gibt so viele Möglichkeiten, sich mit Gleichgesinnten oder in der Gruppe zum Sport zu treffen. Dafür gibt es einige Apps wie zum Beispiel SPRT – Die Suchmaschine für Sportler. Hier findest Du regelmäßige Sportangebote in Deiner Stadt. Einige von ihnen sind sogar kostenlos. Also probier doch einfach mal Sport mit neuen Leuten über eine digitale Plattform! Leg Dein Profil an und los geht´s!
Gute Vorsätze für 2020 - mehr Sport und Bewegung - mit einem neuen Outfit von Fabletics
Foto: Gute Vorsätze für 2020 – mehr Sport und Bewegung – mit einem neuen Outfit von Fabletics

 

Neue Haare – neuer Look

2020 heißt es „einen kühlen Kopf bewahren“, denn die Trendhaarfarbe Nummer 1 ist und bleibt ein klares, strahlendes Blond. Wer sich für die Aufhellung entscheidet weiß, dass die Haare dadurch strapaziert werden können. Deshalb ist die Pflege danach mit den richtigen Produkten wirklich entscheidend. Wir Blondies von Spreeblogger haben das neue Duo von JOICO probiert – bestehend aus dem Blonde Life Violet Shampoo und Conditioner.

Unser Fazit: In den Produkten steckt alles drin, um den kühlen Ton der Haare zu bewahren und aufzufrischen. Sie mattieren nicht nur gelbstichiges Haar sondern sorgen auch für ein strahlendes, klares Blond. Das Haar sieht nach der Wäsche gesund aus und erhält brillanten Glanz. Besonders mein feines, anfälliges Haar fühlt sich wirklich gesund und gepflegt an.

Das perfekte Duo von JOICO - Blonde LIife Violet Shampoo und Conditioner
Foto: Neues Jahr – neuer Look: Trendhaarfarbe “Kühles Blond” mit JOICO Blonde LIife Violet Shampoo und Conditioner

Das JOICO Duo Blonde Life Violet ist ab Januar 2020 in Deutschland und Österreich erhältlich. Weitere Infos gibt’s unter joicoeurope.com

 

Gönn Dir eine kleine Auszeit – das Liquidrom Berlin

Kaum hat das neue Jahr begonnen, sehne ich mich nach Ruhe und Entspannung. Die Tage sind kurz und grau, die Kollegen sind verschnupft und der nächste Sonnenurlaub liegt in weiter Ferne. Wie schön, dass es das Liquidrom in Berlin Kreuzberg gibt. In zentraler Lage aber dennoch gar nicht einfach zu finden, ist die Therme ein richtig toller Ort für Erholung und Entspannung.

Das Liquidrom liegt im Kellergeschoss des Tempodrom. Runterkommen und Abschalten – das funktioniert hier fast wie von selbst. Die Räume sind abgedunkelt, reduziert aber dennoch behaglich mit exklusiver Note. Hier ein kurzer Überblick, warum es sich lohnt, ins Liquidrom zu gehen:

  • wirklich alles ist hier auf Ruhe und Entspannung ausgerichtet
  • Badebereich mit Sauna und Solebad
  • Saunabereich mit Trocken- und Dampfsauna
  • diverse Ruhezonen im Innen- und Außenbereich
  • eine Thermalsole-Grotte
  • Highlight ist das Liquid-Sound-Becken: Floaten im Wasser bei entspannter Musik über und unter Wasser sowie mit entspannenden Lichtinstallationen

Weitere Informationen gibt es unter www.liquidrom-berlin.de

Foto/Credits: Liquidrom Berlin – Ruhe, Auszeit und Entspannung pur im Liquidrom Berlin